Individuelles Hundetraining für Ihren Hund in der
Hundeschule: Hundezentrum Amstetten (Aschbach/NÖ)

Die mobile Hundetrainerin, Nathalie Aigner arbeitet seit 2012 mit Menschen und ihren Vierbeinern. Geprägt durch Erfahrung mit hilfesuchenden Hundebesitzern legt sie den Schwerpunkt ihrer Arbeit nicht nur auf die gewaltfreie Hundeerziehung und Auslastung von Hunden. Sie möchte Hundehalter zudem ein besseres Verständnis über die Bedürfnisse von Hunden, Wissen über Hundeverhalten und dem alltäglichen Umgang mit ihnen vermitteln.

2015 eröffnete sie das Hundezentrum im Bezirk Amstetten und bietet neben Hausbesuchen beim Hundehalter vor Ort, auch Einzeltraining oder (Klein-) Gruppenaktivitäten in ihrer Hundeschule an. Egal ob Welpen, Junghunde, erwachsene Hunde, Seniorenhunde oder sogenannte „Problemhunde“ und auffällige Vierbeiner werden durch individuelles, einfach umzusetzendes Training (wieder) zu entspannten alltagstauglichen Begleitern.

Seit 2018 ist Nathalie Aigner zur Ausstellung der Ausbildungsbestätigung der NÖ Hundehalte-Sachkundeverordnung gem. § 4 Abs. 4  für Hunde mit erhöhtem Gefährdungspotential gem. § 2 des NÖ Hundehaltegesetzes behördlich befähigt.

Die Hundetrainerin bietet zusätzlich Vorträge, Seminare und Workshops zu speziellen Hundethemen an. Desweiteren werden in regelmäßigen Abständen Gastreferenten und externe Hundetrainer für Seminare in Theorie und Praxis ins Hundezentrum Amstetten eingeladen.

  Verhaltensberatung und Coaching bei Problemen und Sorgen mit Katzen: der Katzenprofi kommt zu Ihnen

Langjährige Erfahrung hat die Pfotenexpertin Nathalie Aigner auch mit Katzenhaltern, die von ihren Stubentigern mit Verhaltensauffälligkeiten an den Rand der Verzweiflung getrieben werden. Unsaubere, markierende, ängstliche oder aggressive Katzen gehören zu ihrem täglichen Arbeitsbereich.

„Problemkatzen“ werden durch individuell geführtes Coaching und zielgerichteter Verhaltensberatung wieder zum geliebten, schnurrenden Samtpfötchen. Mit katzenfreundlich, artgerechten, wissenschaftlich untermauerten und in der Praxis erfolgreich erprobten Methoden werden Verhaltensauffälligkeiten (wieder) in den Griff bekommen.

Die zur Katzenverhaltensberaterin ausgebildete Tiertrainerin veröffentlichte als Autorin bereits in international bekannten Katzenfachzeitschriften ihr Wissen über Katzensprache und Katzenerziehung.

In ihrer „Katzenschule“ lernen Katzenfreunde bei Vorträgen und Schulungen ihre kätzischen Mitbewohner besser zu verstehen und bekommen vom Katzenprofi Einblicke in die Katzenpsychologie.